metallfabrik - metallverarbeitung

als metallverarbeitung bezeichnet man die herstellung geformter werkstücke aus metallen nach vorgegebenen geometrischen bestimmungs-grössen und deren zusammenbau zu funktionsfähigen erzeugnissen. in der metallfabrik heisst das FEUER  feuerkörbe und RAUCH räucherkuben


man unterscheidet nach verfahren der metallverarbeitung in
spanab-hebenden (bohren, drehen, fräsen, schleifen, sägen, gewindeschneiden, gravieren etc.) nicht spanabhebenden (biegen, gießen, prägen,  schmieden, treiben, stanzen, walzen, ziehen, ätzen etc.) verbindenden (schweißen, löten, kleben, schrauben etc.) bei uns in der metallfabrik vorallem bohren, drehen, fräsen, gravieren, schrauben und schweissen

die hergestellten produkte werden über www.raumware.ch vertrieben.